EVENT

nichts ge-
plant

Galerie

VerfĂĽgbare Galerien: Ausstellung 3Plus 2018 • Ausstellung 3Plus - 2017 • Jubiläums-Ausstellung 30 Jahre Bibliothek Neuenegg • Lesung mit Meral Kureyshi - Elefanten im Garten • Ausstellung 3Plus - Dezember 2015 • Ausstellung SchĂĽlerInnen Ausstellung zum Thema Bäume/Wald • Ausstellung Sylvia Schmutz • Ausstellung Judith Zaugg • Ausstellung Stefanie Beyeler • Märlinami mit Priska Saxer, 24. Oktober 2012 • Bilder zur Ausstellung von Lukas Wartenweiler • Bilder zu der Ausstellung "Schule anders" 2012 • Märlinami mit Prisca Saxer, 9.11.2011 • Vernissage "Ăśsi Farbewäut" vom 31. März 2011 • Bilder zur Ausstellung "la voce del bosco" • Vernissage "la voce del bosco" Oktober 2010 • Erste Antolin-Siegerin • 20 Jahre Bibliothek • Umbau der Bibliothek 2005/2006 • Die alte Bibliothek


Ausstellung Judith Zaugg

Judith Zaugg, Comickünstlerin und Illustratorin aus Bern, zeigt in Neuenegg unter dem Titel „Alter Glanz“ Arbeiten aus den zwei Werkgruppen „Anderswo- eine Reise durch Bulgarien“ und „Lunapark“. In der aus zwölf Arbeiten bestehenden Serie „Anderswo“, verarbeitet Judith Zaugg ihre Eindrücke, die sie 2010 während dem zwei monatigen Artist-in-Residence-Aufenthalt der Pro Helvetia Stiftung in Plovdiv, Bulgarien gesammelt hat. Begleitet von ihrer Familie, liessen sie sich dort in einer ganz neuen Welt treiben, schlenderten durch die fremden Gegenden, besuchten Moscheen, Kirchen, Märkte, Museen, Ausstellungen, Läden, die «Philatelie» von Plovdiv und haben sich von all den neuen Eindrücken immer wieder in Staunen versetzen lassen! Sie reisten ins Bachkovokloster, ans Schwarze Meer, in die Rhodopen und nach Sofia. Mit Fotoapparat und Skizzenbuch hat sie diese Erlebnisse eingefangen und - zurück in Bern - zu einer spannenden Bilderserie verarbeitet, die ihre ganz persönliche Bulgarienstimmung wiedergibt. Die für Judith Zaugg untypische, nicht zielorientierte Herangehensweise in diesem Arbeitsprozess, führte wiederum zu neuen Erfahrungen. Sie empfand es dabei als sehr bereichernd, einmal einfach loszulassen, etwas geschehen zu lassen und zuzuschauen, was dabei herauskommt. In der Leuchtkasten-Serie „Lunapark“, erkunden Judith Zauggs liebevoll-schrägen Figuren den Rummelplatz. Ob auf der nostalgischen Himalaya-Bahn oder auf dem Rücken eines Rösslis, ob glücklich über dem Zuckerwatte-Nebelmeer oder mit einem Lollipop in der Hand; sie leben in ihren eigenen kleinen Welten, denen die Künstlerin mit dezenten, aus fotografischen oder textilen Vorlagen generierten Hintergründen Form gibt. Die bunt leuchtenden Bilder erinnern zusammen mit den passenden Schriftzügen an alte Reklamekästen und sind doch künstlerisch absolut freie, eigenständige Kompositionen. Unter dem Titel „Alter Glanz“ zusammengeführt, zeugen diese beiden Serien von der Schönheit und dem Charme von Häusern, Städten und Objekten aus alter, fast vergessener Zeit. Dank den verspielten Figuren von Judith Zaugg wird diesen wieder neues Leben eingehaucht. Ausstellungsdauer: 5. Mai bis 14. Juni 2013 Vernissage: 5. Mai ab 11 Uhr bis 15 Uhr Finissage: 14. Juni 2013 von 17 – 20 Uhr

Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 91 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 61 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 71 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 81 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 51 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 41 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 31 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 21 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 9 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 8 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 7 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 11 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 3 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 1 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 5 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 4 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 2 -
Bild vergrössern: 05.05.2013 - Judith Zaugg 6 -


code & design by eMeidi.com